Passende Verhältnisse für dein Wandbild

Wähle dein Wunschformat und gestalte dein individuelles Wandbild - von Panorama bis quadratisch!

Jetzt Format wählen & gestalten

3:2, Panorama oder 16:9: So wählst du das richtige Wandbild-Format

Je nachdem, für welches Produkt du dich entscheidest, kannst du bei Pixum aus bis zu sieben unterschiedlichen Seitenverhältnissen wählen. Welches das richtige Format für deine Aufnahme ist, hängt vor allem vom Motiv ab - und von dem Ort, an dem dein Wandbild später hängen wird. Wir verraten, wie du das passende Format findest und die richtigen Seitenverhältnisse beachtest.

Format Material Preis Direkt online gestalten
3:2 - 60x40 cm Fotoleinwand ab 49,95 ¤ Jetzt Fotoleinwand im 3:2-Format gestalten »
4:3 - 40x30 cm Galerie-Print (Klemmsystem) ab 54,95 ¤ Jetzt Galerie-Print im 3:2-Format gestalten »
Panorama - 60x20 cm Acrylglas, Direktdruck (Klemmsystem) ab 37,95 ¤ Jetzt Acrylglas im Panorama-Format gestalten »
Quadratisch - 40x40 cm Foto auf Forex (Schienensystem) ab 27,95 ¤ Jetzt Forexplatte im quadratischen Format gestalten »

Bildformate & Seitenverhältnisse bei Pixum

Unser Mitarbeiter Giovanni Ponti gibt Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Bildformate bei Pixum.

Pixum TV: Bildformate bei Pixum

Unser Mitarbeiter Giovanni Ponti gibt Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Bildformate bei Pixum.

Von 2:1 bis 4:5: Standardformate bei Pixum

Unsere Standardformate sind die Klassiker für jedes Wandbild. Im 2:1-Format ist das Bild doppelt so breit wie hoch. Beim 3:2-Format entspricht die Breite der anderthalbfachen Höhe. Zudem gibt es die Formate 4:3 (Faktor 1,3) und 5:4 (Faktor 1,25).

Dass es so viele dieser Formate gibt, hängt mit früherer, analoger Technik zusammen: Unterschiedliche Arten von Kameras fertigten Aufnahmen in verschiedenen Formaten an. Digitale Spiegelreflexkameras bilden ihre Aufnahmen meist im 3:2-Format ab, Kompaktkameras häufig im Format 4:3. So wirken die verschiedenen Formate:

  • 3:2-Format:
    Das 3:2-Format entspricht dem natürlichen Blickfeld des Menschen und wird deshalb im Querformat als sehr harmonisch wahrgenommen. Damit stellst du weite Landschaften dar und fängst die Dynamik der Szene ein. Für das Hochformat wirkt es manchmal schon recht eng und ist daher nicht immer empfehlenswert.
  • 4:3-Format:
    Das 4:3-Format kommt bereits näher an die Wirkung des quadratischen Bildes heran und wirkt deshalb ruhiger und ausgewogener. Das Format unterstreicht das Motiv und eignet sich hervorragend für Portraits im Hochformat.

Auch das 4:5-Format wird vom menschlichen Auge als sehr harmonisch wahrgenommen. Dieses Format war vor allem bei vielen Mittelformat-Kameras üblich.

Panorama, 16:9, quadratisch: Sonderformate bei Pixum

Abgesehen von den eher als Standardformaten angesehen Seitenverhältnissen gibt es bei Pixum einige Sonderformate für deine Wandbilder:

  • Panorama:Ein Foto im Panorama-Format ist dreimal so breit wie hoch. Es eignet sich perfekt, um atemberaubende Skylines und Landschaften abzubilden. Seltener wird es auch im Hochformat verwendet. Dann präsentierst du darauf eindrucksvoll hohe Gebäude, Nahaufnahmen einzelner Blumen oder auch Tiere und Menschen in besonderen Situationen.
  • 16:9-Format:
    Das 16:9-Bildformat hat sich mittlerweile im TV- und Kinobereich als Standard etabliert. Auch für Wandbilder wird es gerne genutzt und bietet sich besonders bei einer geringen Raumhöhe an. Dann kannst du dein Bild nämlich auf einer großen Fläche präsentieren, ohne dass es dem Raum zu viel an Höhe nimmt.
  • Quadratisch: Beim quadratischen Wandbild beträgt das Seitenverhältnis 1:1, es ist gleich hoch wie breit. So mancher Experte bezeichnet das Format als "aussagelos", denn es verändert das eigentliche Bild nicht. Es setzt das Motiv in den Mittelpunkt und lässt es in seiner Gesamtheit wirken. Insgesamt kommt das quadratische Bildformat eher ruhig daher und eignet sich zum Beispiel für stilvolle Portraitfotos, Stillleben oder auch für Kompositionen bzw. Collagen aus mehreren zusammengehörigen Fotos.

Step-Anleitung: In wenigen Schritten zu deinem Wandbild

Bei Pixum bist du nur einige Klicks vom Wandbild in deinem Wunschformat entfernt. Geh dazu wie folgt vor:

  1. Öffne die Pixum Fotowelt Software, den Online-Designer oder die Pixum App und beginne mit der Gestaltung eines Wandbilds.
  2. Nach der Auswahl des Materials gelangst du in das Menü, in dem du dich zwischen unseren Formaten entscheiden kannst. Ob Standardformat, quadratisch oder als Panoramabild - wähle das Format aus, das dir am passendsten erscheint.
  3. Jetzt kannst du ein oder mehrere Fotos in die leere Vorlage ziehen und nachträglich noch bearbeiten.
  4. Bist du mit deinem Wandbild zufrieden, dann schiebe es in den Warenkorb und setze dort die Bestellung fort - wenige Tage später ist dein Wandbild bei dir zu Hause.

Was kostet mein Pixum Wandbild?

Pixum Wandbild Preisrechner: Wandbild-Preise vergleichen

Mit unserem Preisrechner ermittelst du ganz einfach den Preis für dein individuelles Wandbild. Passe die Eigenschaften des Produkts nach deinen Wünschen an und vergleiche die verschiedenen Formate & Preise auf einen Blick.

Es tut uns Leid. Es gab ein Problem bei der Produktkonfiguration. Bitte versuche es später noch einmal.

    Meine Auswahl

    ab
    inkl. MwSt.
    Jetzt gestalten

    Passende Fotos kreieren

    Fotos richtig zuschneiden

    Lässt du ein im 3:2-Format aufgenommenes Foto auf ein 3:2-Wandbild drucken, gibt es keine Schwierigkeiten. Sobald du allerdings ein anderes Format für den Druck auswählst, musst du das Foto an das Medium anpassen.

    Wenn du das Foto nicht strecken möchtest - das würde schließlich zu Verzerrungen führen -, musst du es entsprechend zuschneiden. Ein Formatwechsel ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn du durch den Zuschnitt keine wesentlichen Inhalte der Aufnahme verlierst.

    Format-Änderung in 3 Schritten

    Stellst du während der Gestaltung fest, dass du ein anderes Format wünschst, dann lässt sich dies ganz einfach ändern:

    1. Klicke auf den Button links oben, der deine Auswahl anzeigt (über dem Button "hochladen"). Du wirst in den Auswahlmodus geleitet und kannst beim angegebenen Format auf "ändern" klicken.
    2. Vorsicht: Deine bereits bearbeitete Version geht eventuell verloren. Entweder beginnst du deshalb eine neue Gestaltung oder speicherst zuvor dein bisher designtes Wandbild unter einem anderen Namen ab. Am besten probierst du verschiedene Formate aus, um mit der Wirkung deines Wandbildes zu experimentieren.
    3. Wenn du dich entschieden und die kreative Nachbearbeitung beendet hast, bestellst du dein Wandbild. Nur noch wenige Tage musst du warten, bis du deine neuen Eyecatcher erhältst!

    Ausgezeichnete Pixum Qualität

    Kundenbewertung Wandbilder




    Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

    Foto-Collage aus deinen Bildern

    • Anzahl der Bilder frei wählbar
    • große Auswahl an verschiedenen Layouts
    • auf allen Wandbild-Materialien möglich

    Fotoleiste aus deinen Bildern

    • bis zu 8 Fotos in einer eleganten Reihe
    • als Foto auf Forex, Foto hinter Acrylglas, Foto auf Alu-Dibond oder Galerie-Print

    Pixum Bestellwege

    • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

      Online-Designer

      • einfache Funktionen
      • direkt online gestalten
      • keine Installation nötig
    • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

      Pixum Fotowelt Software

      • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
      • offline gestalten
      • hochwertige Veredelungen
    • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

      Pixum Fotowelt App

      • schnelle Kreation
      • unterwegs gestalten
      • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

      auch verfügbar für
      Android