Haben Sie eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Kontaktieren Sie uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Whatsapp ist momentan nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es nochmal später.
Menü
Pixum Fotobuch entdecken

Lernen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr ganz persönliches Pixum Fotobuch kennen. Halten Sie besondere Momente für immer fest!

Checkliste fürs Pixum Fotobuch - praktische Tipps

Ein Pixum Fotobuch ist ein ganz besonders Geschenk (für andere oder auch sich selbst), in dem viel Liebe und Arbeit stecken. Dieses soll natürlich perfekt werden. Daher haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt, an der Sie sich gut orientieren und dann voller Vorfreude bestellen können.

» 1. Von Auflösung bis Platzhalter »

Hier gibt's Tipps und Hilfe für die Gestaltung

Tipps und Tricks zum Pixum Fotobuch

Lernen Sie die vielen Möglichkeiten für Ihr Fotobuch kennen und holen Sie sich kreativen Input für Ihren Gestaltungsprozess.

Unser Service hilft Ihnen

Bei Fragen zu unseren Produkten besuchen Sie unsere Service-Seiten oder lernen Sie unseren Kundenservice kennen.

Pixum Fotobuch erstllen - immer die schönsten Bilder

Auflösung der Fotos geeignet?

Das Herzstück Ihres Pixum Fotobuchs sind natürlich die Fotos! Umso wichtiger ist es, dass diese in einer ansprechenden Qualität vorliegen. Zur Prüfung dient Ihnen unsere automatische Qualitätsanzeige: Ein rotes Warndreieck mit Ausrufezeichen bzw. ein Smiley in grün, gelb oder rot.

Wie man schon intuitiv vermutet, sprechen ein Ausrufezeichen bzw. ein roter Smiley für eine zu geringe Qualität des Fotos für die gewählte Vergrößerung im Buch. Die Qualitätsanzeige bezieht sich dabei auf rein technische Gegebenheiten, die Auflösung bzw. Pixelzahl des Fotos. Unschärfe, Unterbelichtung oder Farbstiche können nur vom menschlichen Auge erkannt werden.

Daher gilt: Neben der Technik spielt auch das Empfinden eine wichtige Rolle. Zoomen Sie im Zweifel in ein Foto hinein. Wenn Sie es groß auf Ihrem Monitor sehen, bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie es später gedruckt in dieser Größe aussehen wird.

Mehr Infos zur Qualitätsanzeige »

Warnhinweis - was kann ich jetzt tun?

Ziehen Sie das Bild kleiner in Ihrem Buch bis der Warnhinweis verschwindet bzw. der Smiley grün oder wenigstens gelb wird. Beim gelben Smiley ist die Qualität nicht optimal, aber noch akzeptabel. Wenn Ihnen aber das Bild in der Größe sehr am Herzen liegt und die Qualität des gedruckten Bildes zweitrangig ist, können Sie es selbstverständlich trotzdem so bestellen.

Ausrichtung der Fotos gelungen?

Enthalten die Fotos alle wichtigen Bildelemente oder sind Motivteile, beispielsweise Personen, abgeschnitten? Mit Ihrer Maus können Sie den Bildausschnitt per Drag & Drop einfach variieren.

Ausrichtung der Kanten ordentlich?

Sind die Fotos, Textfelder und sonstigen Gestaltungselemente harmonisch zueinander positioniert? Stimmen Kanten überein oder ist gar etwas verrutscht? Mithilfe des magnetischen Ausrichtens (Hufeisensymbol in der Werkzeugleiste) können Sie im Zweifel schnell überprüfen, ob die Elemente exakt auf der selben Höhe liegen.

Alle Texte einheitlich?

Sie haben einige Texte im Buch? Ärgerlich wäre es, wenn sich verschiedene Schriftarten und -größen ungewollt ins Buch eingeschlichen hätten. Mit einem Klick können Sie alle Textfelder im Buch auf einmal formatieren:

  1. Klicken Sie dazu in der Werkzeugleiste im Bereich Text auf den Button mit den drei Punkten unten rechts und wählen Sie dort den Schraubenschlüssel aus.
  2. Stellen Sie die gewünschten Eigenschaften (Schriftart, -größe, Farbe, Ausrichtung, etc.) sowie die Option "Alle Texte im Produkt anpassen" ein.
  3. Überprüfen Sie in jedem Fall noch einmal Seite für Seite, ob die Platzierung der Textfelder nach der Anpassung noch optimal ist.

Rechtschreibprüfung aktiviert?

Sie können Ihre Texte durch eine automatische Rechtschreibkorrektur überprüfen lassen. Dies ist besonders für Tippfehler ein leichter und schneller Fehlerdetektor. Allerdings sollten Sie auf das eigene Gegenlesen - insbesondere hinsichtlich Satzbau und Grammatik - trotzdem nicht verzichten.

Die Rechtschreibprüfung können Sie in den Optionen unter dem Eintrag "Editor" aktivieren: Setzen Sie einfach das Häkchen bei "Rechtschreibung während der Eingabe prüfen" und bestätigen Sie mit "OK". Nun werden unbekannte Wörter rot unterstrichen.

Alle Platzhalter befüllt?

Die Software prüft automatisch, ob alle Foto-Platzhalter (die Grafiken mit den blauen Bergen) im Buch auch mit Bildern ausgefüllt sind. Sobald Sie auf "In den Warenkorb" klicken, wird eine Meldung ausgegeben, falls ein oder mehrere Platzhalter noch leer sind. Hier erfahren Sie auch direkt, welche Buchseite(n) betroffen ist/sind, und können diese anschauen und Änderungen vornehmen.

Oft erhalten Sie die Meldung, obwohl augenscheinlich alle Platzhalter genutzt wurden. Dies kommt vor, wenn Platzhalter hinter der eigentlichen Gestaltung liegen. Sieht die Seite wie gewünscht aus, können Sie die Meldung einfach ignorieren.

» 2. Einband, Diashow & dunkle Fotos »

Hier finden Sie weitere Inspirationen

Kreative Ideen für Ihr Pixum Fotobuch

In den Pixum Fotobuch Ideen lernen Sie nicht nur, wofür man so ein Fotobuch alles verwenden kann - hier finden Sie auch reichlich kreativen Input für Ihr individuelles Fotobuch.

Inspirationen von zufriedenen Kunden

Entdecken Sie hochwertige Fotobücher und lassen Sie sich inspirieren - in unserer Kundenbeispiele-Galerie mit den Fotobuch-Kreationen einfallsreicher Pixum Kunden!

Kundenbewertung Pixum Fotobuch




Kreativ werden und Erinnerungen bewahren

Diashow

Zur finalen Abnahme des Buches eignet sich die Diashow hervorragend:

  • Über das Symbol mit den vier Pfeilen (unterhalb der Bearbeitungsfläche) rufen Sie eine vergrößerte Ansicht der einzelnen (Doppel)Seiten auf.
  • Mit den Pfeiltasten können Sie das Buch in Ihrer gewünschten Geschwindigkeit durchblättern.

Bilder im Fotobuch sehen zu dunkel aus?

So prüfen Sie die Helligkeit Ihrer Fotos

Nicht allein die passende Auflösung Ihrer Fotos ist jedoch für ein gutes, gleichmäßiges Aussehen Ihres Pixum Fotobuchs wichtig. Auch korrekte Helligkeitswerte spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Um einen kohärenten Eindruck sicherzustellen - und natürlich auch zu garantieren, dass Ihre Bilder insgesamt richtig belichtet sind -, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Ein guter Tipp ist es, Ihr Fotobuch-Design nach dem Abspeichern auch mal auf einem anderen Monitor bzw. mobil am Tablet oder Smartphone zu öffnen und sich hier einen groben Überblick über die Seiten zu verschaffen. Wenn Ihnen hier Unregelmäßigkeiten auffallen oder die Fotos Ihnen auf bspw. Ihrem iPad zu dunkel vorkommen, ist das ein guter Ansatzpunkt, um manuell nachzubessern.
  2. Auch die automatische Bildoptimierung z. B. in der Pixum Fotowelt Software sorgt in der Regel für eine korrekte Belichtung Ihrer Fotos - allerdings sind Automatiken immer mit Vorsicht zu genießen, da bewusste stilistische Entscheidungen wie Lowkey- oder Highkey-Fotos manchmal einer "korrekten" Belichtung widersprechen. Werfen Sie nach der Optimierung also immer noch einen eigenen Blick auf die Ergebnisse und korrigieren Sie die Belichtung gegebenenfalls von Hand nach.
  3. Ein weiteres Indiz für die gelungene Belichtung Ihrer Aufnahmen ist darüber hinaus das Histogramm: eine grafische Anzeige der verschiedenen Helligkeitswerte eines Fotos.

    Was erst einmal kompliziert klingt, entpuppt sich (in den meisten Fällen) schnell als praktischer Helfer für die Belichtungskorrektur: Achten Sie in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm darauf, dass Ihr Histogramm nicht zu sehr zu einer Seite "ausbricht" - das ist meist ein Zeichen für Über- oder Unterbelichtung. Eine gute Verteilung der Helligkeiten spricht hingegen oft für ein ausgewogen belichtetes Bild. Auch hier gilt: Ein gleichmäßiges Histogramm ist nicht für jedes Bild die beste Lösung - es kann jedoch einen Anhaltspunkt für eventuelle Anpassungen geben.

  4. Ist ein Bild korrekt belichtet, passt aber nicht in die beispielsweise eher helle Stimmung Ihrer zugehörigen Fotobuch-Seite? Hier kann die sogenannte Gammakorrektur hilfreich sein: Über diesen Regler verschieben Sie nicht die Extreme (Weiß bzw. Schwarz), sondern die mittlere Helligkeit - das Bild wird also nur in den Mitten heller oder dunkler.

Pixum Fotobuch gestalten - ob unterwegs oder daheim

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Online-Designer

    • Schnelle Gestaltung:

      Direkt online erstellen.

    • Einfache Auswahl:

      Flexible Einstellungen.

    • Unsere Empfehlung:

      Schnelle Gestaltung ohne Software.

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotowelt Software

    • Grenzenlose Gestaltung:

      Alle Pixum Fotobücher.

    • Neueste Funktionen:

      Stetig neue Möglichkeiten.

    • Unsere Empfehlung:

      Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotobuch App

    • Komfortable Gestaltung:

      Smartphone-Fotos direkt einfügen

    • Auswahl:

      Beliebteste Fotobuchformate.

    • Unsere Empfehlung:

      Mobile Gestaltung unterwegs.

    auch verfügbar für
    Android