Daniel Attallah

Gründer & CEO

Pixum / Diginet GmbH & Co. KG

Werdegang

Daniel Attallah wurde 1963 in Köln geboren und ist Gründer und Geschäftsführer der Diginet GmbH & Co. KG, zu der Pixum und artboxONE gehören.

Seine berufliche Laufbahn startete er 1984 bei der CompuNet Computer Vertriebs-GmbH, wo er zehn Jahre in verschiedenen Funktionen tätig war. Nach weiteren Stationen bei Bay-Networks/Nortel Networks, Enterprise Communications und Computacenter gründete er im Jahr 2000 den Online-Fotoservice Pixum, dessen Leitung er bis heute inne hat.

Daniel Attallah ist seit 2011 Mitglied des Investment-Komitees des Hightech-Gründerfonds und seit 2017 im Beirat der Deutschen Bank. Mit seiner Beteiligungsgesellschaft f8-invest ist er auch als privater Investor in Deutschland aktiv.

Attallah ist verheiratet und hat drei Kinder.

Unternehmenskonzept

Attallah setzte schon früh auf die Digitalisierungen und suchte einen Weg, über das Internet ein Geschäftsmodell aufzubauen. Er entschied sich für die Fotobranche, die sich im Umbruch von analog zu digital befand. Mit Pixum gründete er zur Jahrtausendwende, den ersten deutschen Online-Fotoservice für Fotoabzüge, Fotobücher, Grußkarten und Fotoposter.

Pixum überstand den Kollaps der sogenannten Dotcom-Blase und ist heute der einzige deutsche Online-Fotoservice aus der Web-1.0-Ära, der noch existiert und eine marktrelevante Rolle spielt. Das Unternehmen mit Sitz in Köln-Rodenkirchen beliefert über 5 Mio. Kunden in ganz Europa und bietet seine Produkte und Services in acht Sprachen an.

Seit 2008 firmiert das das Unternehmen unter dem Namen Diginet. Zugleich wurde die Rechtsform von einer AG in eine GmbH & Co. KG umgewandelt. Mit der artboxONE gründete die Diginet GmbH Ende 2014 als zweite Marke einen eigenen Online-Shop für kuratierte Kunst.

Unser Büro in Bildern

Meeting-Räume

Küchenbereich

Küchenbereich

Küchenbereich

Freizeitbereich mit Kicker

Meeting-Räume
Küchenbereich
Küchenbereich
Küchenbereich
Freizeitbereich mit Kicker

Auszeichnungen

Mit Pixum erhielt Attallah 2007 den Deloitte Technology Fast 50 Germany Award sowie den Deloitte Technology Fast 500 EMEA Award / Stellar Performers, als Gründer und CEO eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und Europa. Als Systemingenieur bei CompuNet wurde er im Jahr 1989 von IBM als "Bester System-Ingenieur Deutschlands" ausgezeichnet.

Im Jahr 2018 erhielt er mit Pixum die Auszeichnung "Great Place To Work" bei Unternehmen der Größenklasse 101-500 Mitarbeiter.

Soziales Engagement

Mit Pixum engagiert sich Attallah vielfältig in Kultur, Sport und sozialen Einrichtungen. So fördert er im Museum Ludwig in Köln die Digitalisierung des Fotoarchivs des Museums, sponsert den lokalen Fußballverein Fortuna Köln und die Handball Bundesliga sowie das Motorsport-Team Pixum-Adrenalin, das im Jahre 2017 & 2018 die VLN Langstreckenmeisterschaft gewann. Seit Januar 2013 engagiert er sich als Vorstandsmitglied des Web de Cologne e.V. für die Entwicklung der Digitalen Wirtschaft in Köln und dem Rheinland.

Fotografie als Kulturgut

Seit 2014 unterstützt Pixum das Museum Ludwig bei der Digitalisierung seiner berühmten Foto-Sammlung und hilft so, diese Kulturschätze für die Ewigkeit zu sichern.

Engagement im Sport

Sport, Emotionen und Fotos - das passt einfach zusammen. Aus diesem Grund sind wir Stolz auf unsere langjährigen Kooperationen und Engagements im Sport.

"Sonne im Herzen"

Soziales Engagement ist bei Pixum Herzenssache! Daher unterstützen wir seit Jahren eine Vielzahl an Institutionen und Einrichtungen.

Pixum nachhaltig zertifiziert

Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Holz ist heutzutage wichtiger denn je - und danach handeln wir auch. Erfahre mehr über unseren Einsatz von zertifizierten, umweltfreundlichen Materialien und unser Engagement für Nachhaltigkeit.

Referenzen

Das ist "Kölns nettester Chef"

Lesen Sie mehr über die Erfolgsgeschichte von Daniel Attallah und Pixum im Artikel des EXPRESS.