Datenschutzinformationen Bewerberdaten Diginet GmbH & Co. KG

Der Schutz deiner persönlichen Daten nimmt bei der Diginet GmbH & Co KG einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wir möchten dich deshalb im Folgenden über unsere Datenschutzgrundsätze hinsichtlich der Erhebung personenbezogener Daten bei einer Bewerbung per E-Mail, Post oder der persönlichen Abgabe bei uns im Unternehmen informieren, zu deren Einhaltung wir uns im Bewerbungsverfahren verpflichten.

Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO für die Verarbeitung ist:

Diginet GmbH & Co. KG
Industriestr. 161
50999 Köln
Deutschland
office@pixum.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du:

Diginet GmbH & Co. KG
Philipp Kirschner
Industriestr. 161
50999 Köln
datenschutz@pixum.com

1. Einwilligung zur Datennutzung

Über unsere Website bringen wir keine personenbezogenen Daten von dir in Erfahrung (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse), es sei denn, dass du uns diese freiwillig zur Verfügung stellst (z. B. bei Online-Bewerbungen) oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten dies erlauben.

2. Zweckbestimmung

Wir werden die von dir online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die dir mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, es sei denn, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, erfolgt für einen Zweck, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung, zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

3. Personenbezogene Daten

Nach Art. 4 Nr. 1 EU-DSGVO sind "personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. D. h. Angaben, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist und mithin zurückverfolgt werden kann. Dazu gehören beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Diese Daten beziehen sich nur auf eine natürliche Person nicht auf eine juristische (Firma). Deine personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Du kannst unsere Internetseite besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z. B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus du uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf deine Person.

Online-Bewerbungen:

Deine Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Hierfür verwenden wir das Bewerbermanagement-Tool Personio. Mit diesem Bewerbermanagementsystem wird die professionelle Verwaltung unserer Stellenanzeigen und Bewerber sichergestellt. Es werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO folgende personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Für welchen Bereich interessierst du dich
  • Gehaltsvorstellung
  • Frühester Eintrittstermin
  • Woher kennst du uns?

Folgende Angaben sind optionale Angaben:

  • Nachricht
  • Folgt auf deine Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können deine der Diginet GmbH & Co. KG übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in deiner Personalakte gespeichert werden. Die Löschung dieser Daten erfolgt bei Zurückweisung deiner Stellenbewerbung automatisch 6 Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, AGG) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn du einer längeren Speicherung in unserem Talentpool ausdrücklich zugestimmt hast. Im Rahmen der Online-Bewerbung werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, welche für eine effektive und korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens notwendig sind. Im Bewerbungsprozess werden Daten teilweise zwingend erhoben (Pflichtfelder). Deine Bewerberdaten werden wir jederzeit vertraulich behandeln. Darüber hinaus weisen wir dich darauf hin, dass die von dir übermittelten Daten ggf. zur Erstellung von Statistiken über den (Online-)Bewerbungsprozess verwendet werden können. Die Erstellung dieser Statistiken erfolgt ausschließlich zu eigenen Zwecken und erfolgt in keinem Fall personalisiert, sondern in anonymisierter Form bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften im Einklang mit der EU-DSGVO, BDSG, Telemediengesetz (TMG) und Telekommunikationsgesetz (TKG). Die von dir abgegebene Einwilligung zur vorgenannten Zweckbestimmung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

    Einwilligung:

    Mit Aktivieren des Senden Buttons erklärst du dich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Diginet GmbH & Co. KG die von dir an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß Art. 88 EU-DSGVO, § 26 BDSG erheben, verarbeiten und nutzen darf. Eine Online- Übermittlung deiner Daten an die Diginet GmbH & Co. KG erfolgt nur dann, wenn du deine Einwilligung durch Aktivieren des Senden Buttons bestätigt hast.

    Hinweis zu sensiblen Daten:

    Wir weisen dich ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von dir an uns übermittelte Daten, besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 EU-DSGVO (Daten über rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit) enthalten können. Übermittelst du uns solche Angaben in deiner Online-Bewerbung, so erklärst du dich beim Versenden ausdrücklich damit einverstanden und willigst ein, dass die Diginet GmbH und Co. KG diese Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erheben, verarbeiten und nutzen darf. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der DSGVO und dem BDSG sowie einschlägiger Rechtsvorschriften und auf Basis unserer Datenschutzerklärung.

    5.Weitergabe personenbezogener Daten

    Die Bewerbungsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a) EU-DSGVO durch die Diginet GmbH & Co. KG erhoben und verarbeitet. Eine Weitergabe deiner Daten erfolgt nur insoweit, als dies für die Erfüllung des Zwecks erforderlich ist. Wenn deine Bewerbung erfolgreich ist, können die von dir übermittelten Daten und Dateien im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses mit dir weiterverwendet werden. Deine im Rahmen der Online-Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden nicht an sonstige Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu dein ausdrückliches Einverständnis, eine gesetzliche oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

    6. Verwendung von Cookies

    Damit du unsere Website einwandfrei nutzen können, wird beim Aufruf bestimmter Internetseiten ein sogenanntes Langzeit-Cookie gesetzt. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Diese Datei dient ausschließlich dazu, bestimmte Applikationen nutzen zu können, wie z.B. unser Onlinebewerbungstool. Die meisten Browser akzeptieren Cookies bereits standardmäßig. Du kannst in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn du Cookies deaktivierst, steht dir unter Umständen bestimmte Features auf unserer Internetseite nicht zur Verfügung und einige Internetseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt. Ohne deine ausdrückliche Zustimmung werden wir die in unseren Cookies gespeicherten Daten nicht mit deinen persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpfen.

    7. Datensicherheit

    Wir sichern unsere Internetseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung deiner Daten durch unbefugte Personen. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen kann, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit nicht möglich ist.

    8. Betroffenenrechte

    Bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gewährt die EU-DSGVO Ihnen bestimmte Rechte:

    8.1. Auskunftsrecht (Art. 15 EU-DSGVO):

    Du hast das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 EU-DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

    8.2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 EU-DSGVO):

    Du hast das Recht, unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggfs. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Du hast zudem das Recht zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 EU-DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

    8.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO):

    Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 EU-DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

    8.4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO):

    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 EU-DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden,hast du das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

    8.5. Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO):

    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. f) EU-DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht dir das Recht zu, aus Gründen, die sich aus deinen besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    8.6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO):

    Du hast gemäß Art. 77 EU-DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsortes, deines Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    9. Widerruf von Einwilligungen

    Sofern du uns Einwilligungen erteilt hast (z. B. durch eine Online-Bewerbung), möchten wir dich darauf hinweisen, dass du deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Entweder telefonisch, schriftlich oder durch formlose E-Mail, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Über diese Wege kannst du dich ferner jederzeit aufgrund gesetzlicher Bestimmungen darüber informieren, welche Einwilligungen du uns erteilt haben.

    10. Kontaktinformationen

    Wenn du Fragen hast oder in einem der genannten Fälle von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchtest, nimm gerne Kontakt zu uns auf:

    E-Mail: datenschutz@pixum.com

    Diginet GmbH & Co. KG
    Kundenservice Datenschutzteam
    Industriestr. 161
    50999 Köln

    Bekanntmachung von Änderungen. Wir sind berechtigt, diese Datenschutzbestimmung jederzeit und ohne vorherige Mitteilung teilweise zu aktualisieren oder zu ändern. Das bestehende Datenschutzniveau wird dabei jedoch in jedem Fall beibehalten. Bei Änderungen und/oder Aktualisierungen der Datenschutzbestimmungen wirst du per E-Mail über deine hinterlegte E-Mailadresse informiert. Prüfe die modifizierte Erklärung, um Änderungen oder Aktualisierungen und etwaige Folgen für dich zur Kenntnis zu nehmen.