Bilder verpixeln

Erfahre, wie du deine Bilder in der Fotowelt Software verpixeln kannst - ob zugunsten des Datenschutzes oder für einen coolen Effekt.

Zur Info

Bilder oder Teilbereiche verpixeln

Bei der Arbeit mit Fotos kommst du vielleicht manchmal in die Situation, dass du ein ganzes Bild oder auch nur einen Teilbereich daraus verpixeln musst. Als "Verpixeln" bezeichnet man den Vorgang, dass ein Teil des Fotos so unscharf abgebildet wird, dass Details nur noch unklar oder überhaupt nicht mehr erkennbar sind. Hierfür wird der Bereich in grobe, quadratische Farbflächen verwandelt, wobei die ursprünglich im Foto vorhandenen Farbtöne beibehalten werden.

Fotos verpixeln: Öfter notwendig als gedacht

Dies kann beispielsweise dann notwendig werden, wenn du an einem öffentlichen Platz fremde Personen mitfotografiert hast, du unbeabsichtigt ein fremdes Kfz-Kennzeichen abbildest oder deinen Verpflichtungen aus dem Datenschutzrecht nachkommen musst. Pixum ermöglicht es dir mit der Pixum Fotowelt Software, ohne Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung Fotos zu verpixeln.

Pixum Tipp: Beim Verpixeln von Bildern denkt man zuerst daran, datenschutzbezogene Details verschwinden zu lassen. In vielen Fällen kannst du diese Bildbearbeitungsfunktion aber auch als dekoratives Element verwenden. So lenkst du den Fokus gezielt auf einen bestimmten Bereich und bestimmst den Gesamteindruck mit.

Fotos verpixeln: Schritt für Schritt in der Pixum Fotowelt Software

Um deine Fotos zu verpixeln, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Schritt: Füge das Bild in dein Fotoprojekt in der Pixum Fotowelt Software ein.
  2. Schritt: Du erreichst die Funktion in der Software durch Doppelklick auf das zu bearbeitende Bild > Stilisierungseffekte > Verpixeln.
  3. Schritt: Möchtest du nicht das gesamte Foto verpixeln, sondern nur einen Teilbereich, musst du diesen vor dem Aufruf der Funktion auswählen. Hierzu findest du oberhalb des Fotos die Auswahlwerkzeuge "Rechteck", "Ellipse" und "Lasso" (für die Freihand-Auswahl). So wählst du die Bereiche aus, die verpixelt werden sollen.
  4. Schritt: Rufe du nun die Funktion "Verpixeln" auf. Hier kannst du die Stärke des Effekts individuell einstellen: Während bei niedrigen Werten noch recht viel vom Ursprungsbild erkennbar bleibt, werden zum Beispiel bei Stärke 10 nur noch mosaikartige Fragmente angezeigt.
  5. Schritt: Bist du mit dem Ergebnis zufrieden, klicke zunächst auf "OK" und wechsle anschließend zurück zu deinem Fotoprojekt.

Fotos verpixeln: So wendest du die Funktion an

Wählst du einen kleinen Wert für die Verpixelung deiner Fotos, so entsteht ein Eindruck einer leichten Unschärfe - bei einem Wert von 1 ist die abgebildete Person immer noch erkennbar, aber deutlich unschärfer. Diese Variante verwendest du dann, wenn du von einem Foto den Hintergrund "ausblenden" möchtest oder wenn eine Augenpartie verschwommen dargestellt werden soll. Bis zur Stufe 3 bleibt das Foto zumindest in seinen Grundzügen noch erkennbar, auch wenn die Person bereits ab einem Wert von 2 nur noch zu erahnen ist.

Bei sehr hohen Werten wie 9 oder 10 ist das ursprüngliche Bild überhaupt nicht mehr erkennbar - es sind nur noch große, quadratische Farbfelder sichtbar. Diese Einstellung bietet sich beispielsweise dann an, wenn du das Foto als Hintergrundbild verwenden möchtest oder du einen bestimmten grafischen Effekt erreichen willst. Für die Verpixelung von Augenpartien oder Gesichtern ist ein hoher Wert eher unvorteilhaft, da die großen Quadrate im Gesicht das ganze Foto entstellen würden.

Pixum Tipp

Die Funktion Verpixeln bietet dir die Möglichkeit, bei deinem Foto eine Art von Freistellung zu erreichen. Dazu markierst du mit dem Freihand-Auswahlwerkzeug jene Bereiche, die du ausblenden möchtest und stellst die Verpixelung auf einen Wert von 1 bis 3 - der Hintergrund rückt durch sein pixeliges Aussehen zurück und das Hauptmotiv steht im Mittelpunkt.

Diese Variante eignet sich hervorragend, wenn du versehentlich fremde Personen mitfotografiert hast, die du in deinem privaten Fotobuch lieber nicht abdrucken lassen möchten.

Pixum Fotowelt Software

Nutze die kostenlose Pixum Fotowelt Software und profitiere von zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten - hier kannst du Projekte jederzeit beginnen und im Handumdrehen fertigstellen!

Du hast noch Fragen? Unser Kundenservice ist für dich da

In unserem Kundenservice-Bereich beraten dich unsere Mitarbeiter nicht nur jederzeit auf dem Weg zu deinem schönsten Geschenk, sondern beantworten dir auch alle Fragen rund um unsere Pixum Fotoprodukte.

Entdecke unseren Service-Bereich »

Du möchtest uns direkt kontaktieren? Unser Kundenservice ist per Telefon, E-Mail oder WhatsApp für dich da.

Kontaktiere uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht dir gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Hast du eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Gerne sind wir auch per WhatsApp für dich da. Speichere dazu einfach die folgende Rufnummer in deinen Kontakten ab:

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Dein Weg zum Fotoprodukt: Du hast die Wahl

Online-Designer auf der Website

Schnell und einfach online gestalten - egal ob mit PC, Handy oder Tablet. Entdecke unsere Produktneuheiten und gestalte deine Lieblinge von jedem Gerät direkt online.

Pixum Fotowelt Software

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte dein Fotoprodukt offline. Die zahlreichen Hintergründe, Cliparts und Designs geben deinem Fotoprodukt den letzten Schliff.

Pixum Apps

Gestalte dein Pixum Fotobuch und andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs mit den Pixum Apps. Die kostenlosen Pixum Apps gibt es für iOS, Android und Apple TV.

Immer gut informiert mit dem Pixum Newsletter

Mit der Anmeldung zum personalisierten Pixum Newsletter akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Abmeldelink in jeder E-Mail oder mit Hilfe einer Nachricht an service@pixum.com möglich.