Kundenbeispiel: Klebefolie als Bucheinband

Entdecke in diesem Kundenbeispiel, wie du mit der Klebefolie einen individuellen Bucheinband gestaltest.

Zum Wandbild-Beispiel

Pixum Klebefolie: Der individuellste Bucheinband

Die Pixum Klebefolie eignet sich wunderbar zum Basteln und für die Umsetzung trendiger DIY-Ideen. Hier zeigt unsere Kundin, wie du mit einer Pixum Klebefolie deinen Alltag verschönerst - ob schnödes Notizbuch, simple Schulhefte oder sogar Bücher!

Was du benötigst

Um diese Kreatividee umzusetzen, benötigst du die folgenden Hilfsmittel und Materialien:

  • persönlich gestaltete Klebefolie, Format abgestimmt auf das einzubindende Buch plus mehrere Zentimeter Aufschlag an allen Seiten
  • Cuttermesser
  • langes Lineal
  • schneidfeste Unterlage (z. B. Holzbrett)

Tipp: Auch mit einem Pixum Fotoposter lässt sich der personalisierte Bucheinband problemlos umsetzen.

Motivwahl für deine Klebefolie & den Buchumschlag

Das Motiv für deinen Buchumschlag bleibt voll und ganz deinem Geschmack überlassen. Wichtig ist dabei nur, dass du optisch auf die Ränder verzichten kannst, da diese nach innen umgeschlagen werden, und das Motiv durch die Teilung in Vorder- und Rückseite nicht leidet.

Das kann ein schöner Urlaubsschnappschuss ebenso sein wie eine Landschaftsaufnahme oder dein Lieblingstier. Für Teenies kann es natürlich ein cooles Motiv aus dem Lieblingsfilm, ein Foto von der liebsten Band oder ein Bezug zum Inhalt des Buchs sein - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Klebefolie gestalten: So einfach geht's Schritt für Schritt

Zunächst gestaltest du deine Klebefolie. Hierfür gehst du wie folgt vor:

  1. Messe zunächst das Buch oder Heft im geöffneten Zustand aus. Das DIN A5-Büchlein im Beispiel ist 20,7 cm hoch und 31 cm breit. Gebe nun an jeder Seite mindestens 3 cm Zuschlag hinzu (umso mehr Zuschlag, je größer das Buch ist). Für das DIN A5-Buch sollten die Maße des Umschlags also mindestens 26,7 cm x 37 cm betragen.
  2. Starte den Pixum Online Designer und wähle die benötigte Größe (z. B. in unserem Beispiel 40 x 30 cm) sowie das Format.
  3. Lade dein gewünschtes Motiv hoch und ziehe es auf den Fotoplatzhalter im rechten Bereich.
  4. Füge bei Bedarf über die Schaltfläche "Hinzufügen" ein Textfeld ein, beispielsweise für den Namen des Besitzers, die Bezeichnung des Schulfachs, den Buchtitel oder eine persönliche Widmung. Achtung: Bedenke bei der Platzierung des Textfelds den Rand, der später umgeschlagen wird.
  5. Lege deine Klebefolie in den Warenkorb und bestelle sie.

Spartipp: Möchtest du mehrere Bücher auf einmal einbinden, lasse mehrere Motive auf eine größere Klebefolie drucken, die du später einfach auseinanderschneidest. So werden die Buchumschläge deutlich kostengünstiger.

In meinem Beispiel handelt es sich um zwei Fotos für zwei Bücher, somit fiel die Wahl auf eine 60 x 40 cm große Klebefolie. Mit einem Layout für zwei Fotos kannst du diese problemlos im Pixum Online-Designer drucken lassen.

So realisierst du einen Bucheinband mit der Pixum Klebefolie

Wenn deine Klebefolie geliefert wurde, kannst du ohne große Vorbereitungen direkt zur Tat schreiten:

1. Schritt: Material bereitlegen und Ausmessen

  • Nimm dein Buch - ob Notizbuch, Fotobuch oder Block - zur Hand und lege die Klebefolie daneben bereit.
  • Sofern deine Klebefolie zu groß ist (nicht immer steht ein perfekt passendes Format zur Verfügung), schneidest du die überschüssigen Bereiche ab. Lege die Folie hierzu auf eine schnittfeste Unterlage.
  • Lege das Lineal an der gewünschten Linie an (ggf. auf der Rückseite mit Kugelschreiber anzeichnen) und schneide sie mit einem scharfen Cuttermesser ab.

2. Schritt: Klebefolie auftragen

  • Ziehe die Trägerfolie von links her bis zur Hälfte ab und knicke sie um, sodass die Hälfte der Klebefläche frei vor dir liegt.
  • Lege das geschlossene Buch nun mit der Vorderseite nach unten etwa mittig auf die Klebefläche, jedoch von der Mitte des gesamten Buchumschlags nur ca. 1 - 2 cm entfernt (abhängig von der Stärke des Buchrückens).
  • Ziehe anschließend den Rest der Trägerfolie ab, öffne das Buch und drücke Zentimeter für Zentimeter die Folie auch auf der Rückseite des Buches an. Nicht wundern: Anfänglich hält der Umschlag noch nicht und wird sich wieder leicht ablösen.

3. Schritt: Buch einschlagen

  • Nimm nun das Cuttermesser zur Hand und nimm mehrere Ausschnitte vor. An den Ecken schneidest du jeweils beginnend mit der Ecke schräg weg von ihr.
  • Auf Höhe des Buchrückens machst du einen ähnlichen Schnitt. Dieser muss mindestens so breit wie der Buchrücken sein. Du kannst den entstandenen Keil entweder nach innen umschlagen (Klebfläche auf Klebfläche) oder entfernst ihn ganz.
  • Öffne nun den Buchdeckel auf einer Seite. Schlage die Überstände nach innen und klebe sie am Buchdeckel fest. Dasselbe wiederholst du am anderen Ende des Buchs.

4. Schritt: Glattziehen & fertig!

  • Tipp: Wenn der Überstand an den Seiten etwas zu knapp gewählt wurde, kann es wegen der Stärke der Klebefolie passieren, dass er beim Umschlagen nicht hält. Hilf in diesem Fall einfach mit einem Streifen Klebstoff nach. Sofern dies nicht notwendig ist, kannst du den Buchumschlag jederzeit wieder entfernen, ohne dass das Buch Schaden nimmt.

Dein Buch erscheint nun im neuen Gewand und ist ein echter Hingucker, ob als Notizbuch, im Bücherschrank oder in der Schultasche. Ich wünsche viel Freude beim Nachbasteln!

Dein eigenes Pixum Wandbild Beispiel

Fotografiere dein schönstes Pixum Wandbild im heimischen Ambiente und teile es mit anderen Pixum Kunden!

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Kundenbewertung Klebefolie:




Was kostet mein Pixum Wandbild?

Pixum Wandbild Preisrechner: Wandbild-Preise vergleichen

Mit unserem Preisrechner ermittelst du ganz einfach den Preis für dein individuelles Wandbild. Passe die Eigenschaften des Produkts nach deinen Wünschen an und vergleiche die verschiedenen Formate & Preise auf einen Blick.

Es tut uns Leid. Es gab ein Problem bei der Produktkonfiguration. Bitte versuche es später noch einmal.

    Meine Auswahl

    ab
    inkl. MwSt.
    Jetzt gestalten