Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Wir sind auch per  WhatsApp gerne für Sie da.

 0177 681 28 85

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Rezeptideen für die Küche: Fotokalender mit den besten Rezepten

Rezeptkalender gibt es im Schreibwarengeschäft jede Menge. Aber vielleicht geht es Ihnen auch so, dass die Rezepte dann bei näherer Betrachtung doch gar nicht so toll sind oder einfach gar nicht Ihrem Geschmack entsprechen. Dank den Pixum Fotokalendern ist damit jetzt Schluss, denn Sie gestalten ganz einfach Ihren eigenen Rezeptkalender mit den Lieblingsrezepten Ihrer Familie.

Die Ausgangsbasis: Ihre besten Rezepte

Ehe Sie mit der Gestaltung des Kalenders starten können, machen Sie sich Gedanken darüber, an welche Rezepte er Sie erinnern soll. Dies könnten zum Beispiel sein:

  • Rezepte, die die ganze Familie gerne mag, an die aber selten gedacht wird
  • saisonale Rezepte, passend zum jeweiligen Monat (z. B. Spargel im Mai, Erdbeeren im Juni und Kürbisse im September)
  • leckere Kuchen- und Tortenrezepte
  • schnelle Klassiker für jeden Tag

Pixum Fotowelt Software

Nutzen Sie die Pixum Fotowelt für Ihre Kalender und profitieren Sie von den zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen unsere Software bietet. Projekte können jederzeit begonnen und fertig gestellt werden.

Pixum Tipp

Verschenken Sie an Freunde oder Verwandte einen Kalender mit Ihren besten Rezepten ? der kommt garantiert gut an.

Kalender auswählen: Viel Platz für tolle Rezepte

Je nachdem, wie wichtig Ihnen große Bilder vom Gericht sind und ob Sie ggf. weitere Fotos von der Familie einfügen möchten, wählen Sie für Ihren Rezeptkalender entweder einen Wandkalender im DIN A4- oder noch besser DIN A3-Format oder alternativ einen klassischen Küchenkalender mit mehr Platz für Eintragungen.

Rezeptkalender gestalten leichtgemacht

Die Hauptarbeit bei der Zusammenstellung Ihres Pixum Fotokalenders übernimmt der Pixum Online Editor für Sie. Wählen Sie das gewünschte Format und starten Sie den Editor. Gehen Sie nun Schritt für Schritt vor:

  • 1. Schritt: Laden Sie die Rezeptbilder hoch.
  • 2. Schritt: Fügen Sie die Rezeptbilder auf den einzelnen Kalenderseiten ein.
  • 3. Schritt: Sofern das gewählte Layout kein Textfeld enthält, klicken Sie auf ?Element hinzufügen? und ergänzen Sie so ein Textfeld.
  • 4. Schritt: Geben Sie dort nun zunächst die Zutatenliste und anschließend die Zubereitungsschritte ein.
  • 5. Schritt: In einem weiteren Textfeld erfassen Sie die Bezeichnung des Rezepts und platzieren sie an prominenter Stelle auf dem Kalenderblatt.

So entsteht nach und nach eine tolle Zusammenstellung Ihrer besten Anregungen für die Küche.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.