Um Ihr Acrylglas zu hinterleuchten brauchen Sie:

  • 1 passendes Foto - fehlt Ihnen ein geeignetes Motiv, finden Sie bestimmt etwas passendes in unserer Motivgalerie
  • 1 Foto hinter Acrylglas (Direktdruck), das Format bestimmen Sie selbst
  • 1 mehrteilige Lichtleiste (die benötigte Länge ist abhängig vom Format des Fotos hinter Acrylglas. In unserem Beispiel haben wir eine vierteilige Lichtleiste mit je 25 cm verwendet, bei einem Bildformat von 60 x 20 cm). Die Lichtleiste erhalten Sie in einem Baumarkt.
  • Evtl. doppelseitiges Klebeband (wenn nicht mit den Lichtleisten mitgeliefert)

Anleitung:

  1. Gestalten Sie ihr Foto hinter Acrylglas (Direktdruck). Laden Sie hierzu Ihr Wunschfoto hoch und wählen Sie das gewünschte Format aus.
  2. Bestellen Sie Ihr Foto hinter Acrylglas mit der Wandhalterung Schraubsystem.
  3. Haben Sie Ihr Foto hinter Acrylglas erhalten, schrauben Sie die mitgelieferte Wandhalterung in die vorgesehenen Löcher am Produkt fest. Hängen Sie es noch nicht auf.
  4. Kleben Sie die Lichtleisten auf der Rückseite des Bildes fest, am besten mittig zwischen den Wandhalterungen. In unserem Beispiel handelt es sich um ein Panoramaformat, wir haben daher 2x25 cm Lichtleisten jeweils auf den langen Seiten des Bildes zwischen den Wandhalterungen befestigt.
  5. Hängen Sie das Bild samt Lichtleiste auf.
  6. Fertig ist Ihre indirekte Beleuchtung. Genießen Sie das Ergebnis.

Tipp: Das Foto hinter Acrylglas (Direktdruck) eignet sich besonders für diese Art der Beleuchtung, da die Wandhalterungen den nötigen Abstand zur Wand gewährleisten und das Licht durch den Direktdruck auf der Acrylglasplatte hindurchscheinen kann.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung!