Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr

Wir sind auch per  WhatsApp gerne für Sie da.

 0177 681 28 85

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Fotoauswahl für großformatige Kalender

Die beliebten Pixum Fotokalender gibt es in zahlreichen verschiedenen Formaten und Materialien. Besonders für große Küchen oder die Aufhängung im Flur eignen sich die großen Kalenderformate A2 oder XXL. Auch für die Bildauswahl ist die Größe eines Fotokalenders ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Pixum Panorama Fotokalender

Lernen Sie den neuen Panorama Fotokalender von Pixum kennen.

Auf die korrekte Auflösung achten

Je größer der Kalender, desto höher werden auch die Anforderungen an die Auflösung der abzudruckenden Bilder. Soll der Fotokalender auch noch von Nahem gestochen scharfe Bilder zeigen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass eine Auflösung von etwa 300ppi oder mehr vorliegt. Bei der Erstellung im Online-Editor wird eine zu geringe Auflösung auch automatisch durch eine Warnmeldung und ein rotes Dreieck indiziert.

Behalten Sie im Hinterkopf, dass die Auflösung eines Bildes auch immer mit der Betrachtungsentfernung zusammenhängt - sollen die Bilder im Kalender nur auf einen bis zwei Meter scharf dargestellt werden, genügen meist auch etwas niedrigere Auflösungen von z.B. 150ppi.

Teilen Sie Ihre schönste Kalender-Kreation

Sie haben eine besonders schönen Kalender gestaltet und wollen diesen als Inspiration mit anderen Pixum-Kunden teilen? Dann melden Sie sich und werden Teil der Pixum Kundenbeispiel-Galerie.

Die richtigen Fotos für Ihr Kalenderformat

Natürlich gibt es für die Auswahl von Fotos für Ihren Pixum Fotokalender kein Patentrezept und keine festen Vorgaben. Beispielsweise für den Wandkalender Classic in der Panorama XXL-Ausführung gibt es durch das spezielle Format aber durchaus Empfehlungen: Zum Beispiel ist dieser Kalender optimal für hochaufgelöste Panoramaaufnahmen geeignet - oder auch für mehrere Hochformate aus der gleichen Serie, die nebeneinander platziert werden.

Achten Sie trotz des großzügigen Platzangebots der A2- und XXL-Fotokalender darauf, die einzelnen Kalenderseiten nicht zu überfrachten: Oft wirken ganzflächige, detailreiche Aufnahmen am besten. Natürlich besteht trotzdem die Möglichkeit, auf eine Collage aus den Layoutvorschlägen zurückzugreifen und so eine Bildersammlung z.B. verschiedener Urlaube je Kalendermonat zu zeigen.

Nicht zuletzt ist auch die Papierwahl ein Faktor für die Bildauswahl: Auf mattem Papier wirken beispielsweise Schwarz-Weiß-Aufnahmen besonders schön, während eine glänzende Oberfläche brillante Farben und Kontraste hervorhebt.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.