Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Wir sind auch per  WhatsApp gerne für Sie da.

 0177 681 28 85

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Wie kann ein eigenes Bild als Hintergrund auf einer Einzel- oder Doppelseite platziert werden?

Auch wenn die Pixum Fotowelt eine fantastische Auswahl an möglichen Hintergrundgrafiken, -strukturen und -fotos gibt, kann es Situationen geben, in denen Sie ein eigenes Bild als Hintergrund verwenden möchten. Dies funktioniert in der Pixum Fotowelt ganz einfach.

Hintergrundbild einfügen: Schritt für Schritt

Um ein Hintergrundbild einzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie Ihr Fotobuchprojekt.
  • Wechseln Sie links in der Bildernavigation auf den Ordner, in dem sich das gewünschte Bild befindet und klicken Sie es an. Es erscheint nun mit einem blauen Kasten umrandet.
  • Unterhalb der Fotonavigation finden Sie eine kurze Leiste mit einer Reihe von Symbolen vor, darunter vier Schaltflächen, auf denen Ihr Fotobuch jeweils mit einer Doppelseite abgebildet ist. Entscheiden Sie sich für eine der vier Varianten und klicken Sie sie an.
  • Das Foto, das Sie zuvor ausgewählt haben, wird nun entweder auf der linken oder der rechten Seite, auf der Doppelseite oder auf allen Innenseiten als Hintergrundbild eingefügt.


Kostenlose Online-Seminare

In unseren kostenlosen Online-Seminaren erfahren Sie, wie Sie Ihre Pixum Fotoprodukte optimal gestalten können. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Vier Varianten für Hintergrundbilder

Entsprechend der vier Schaltflächen können Sie zwischen vier Varianten wählen:

  • Foto als Hintergrund auf beiden Seiten: Ihr gewähltes Foto wird auf die aktuelle Doppelseite gestreckt abgebildet.
  • Foto als Hintergrund links: Die rechte Seite bleibt unverändert, während Ihr Foto auf der linken Seite als Hintergrundbild angezeigt wird.
  • Foto als Hintergrund rechts: Dies ist genau der umgekehrte Fall: Links bleibt unverändert, rechts erscheint Ihr Foto als Hintergrund.
  • Foto auf alle Innenseiten legen: Ihr Foto wird wie bei Option 1 auf eine Doppelseite gestreckt, allerdings auf allen Doppelseiten Ihres Fotobuchs.
Übrigens: Dieselben Auswahlmöglichkeiten ergeben sich, wenn Sie in der Fotonavigation einen Rechtsklick auf das gewünschte Foto machen.

Achtung: Hintergrundbilder immer über Funktion einfügen

Sie könnten ein Hintergrundbild theoretisch auch einfügen, indem Sie ein Foto ganz normal in das Fotobuch ziehen und dann die Größe auf die Fotobuchseite ziehen. Indem Sie es um Ebenen nach hinten verrücken, würde es sogar hinter den anderen Fotos verschwinden und zum Hintergrund werden. Allerdings sollten Sie hier auch die technischen Risiken beachten. Die Funktion, Hintergründe zu hinterlegen, berechnet exakt den für den Druck und Schnitt benötigten Toleranzbereich, sodass Ihr Foto weder abgeschnitten wird noch weiße Ränder entstehen. Diesen Toleranzbereich können Sie beim manuellen Einfügen eines Hintergrundbilds nicht so exakt abbilden, wie es die Software kann. Sie gehen daher das Risiko ein, dass unsaubere Ränder entstehen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.