Perfekte Weihnachtsbaum-Alternative

Gestalte mit den Pixum Squares einen einzigartigen DIY-Tannenbaum mit deinen schönsten Erinnerungen!

Jetzt gestalten

Foto-Tannenbaum selbst basteln

Du suchst eine ultimative Alternative zum traditionellen Tannenbaum? DIY-Expertin Julia Kramer zeigt dir hier eine Anleitung, wie du mit Pixum Squares einen DIY Tannenbaum bastelst, der den echten Weihnachtsbaum prima ersetzt. Die Bastelanleitung ist ganz einfach umzusetzen - Viel Spaß beim Basteln!

Foto-Weihnachtsbaum aus Holz basteln

Weihnachtsbaum aus Holz, gestaltet mit den Pixum Squares.

Ein wunderschöner Weihnachtsbaum an Weihnachten sorgt für eine behagliche Stimmung. Doch dafür braucht es nicht unbedingt den klassischen Tannenbaum. Der Tannenbaum aus Holz ist eine kreative Idee, die mindestens genauso festlich wirkt. Lies' hier die Bastelanleitung dazu!

Den DIY-Wand-Weihnachtsbaum kannst du kreativ mit Lichterketten, Deko oder künstlichem Schnee schmücken. Gestaltet mit Bildern von deinen Kindern, der Familie oder anderen Motiven, wird der Foto-Tannenbaum dein persönliches Highlight an Weihnachten.

Materialien für den Weihnachtsbaum:

  • Pixum Squares im 12er Set
  • Sperrholzplatte: 4 mm dick, 105 cm x 90 cm
  • Draht-Lichterkette mit 100 LEDs
  • Selbstklebender Aufhänger ca. Ø 6 cm
  • Schleifpapier Körnung 80
  • Heißklebepistole
  • Stichsäge
  • Schraubzwingen
  • Akkubohrer
  • 3 mm Holzbohrer
  • Bleistift
  • Maßband

Anleitung: Holz-Tannenbaum selber basteln

Bestelle zunächst deine Pixum Squares. Sobald sie bei dir sind, legst du die Materialien bereit und setzt die Anleitung für die weihnachtliche DIY-Idee um!

1. Weihnachtsbaum anzeichnen

Lege die Platte mit der kürzeren Seite vor dich hin und zeichne die im Bild aufgezeigten Maße mit dem Bleistift auf die Sperrholzplatte auf.

Lege die Sperrholzplatte dann auf eine große freie Fläche, z. B. einen Tisch, und fixiere sie mit Schraubzwingen.

2. Platte aussägen

Achte vor dem Sägen darauf, dass deine Schnittlinie frei liegt und das Kabel nicht im Weg ist. Achtung: Erst Säge ansetzen, dann einschalten!

Lasse einen Abstand von 1,5 cm vom Rand und zeichne rund um die Tanne alle 4 cm einen kleinen Kreis an und passe den Abstand an den Ecken leicht an.

2. Löcher für die Lichterkette bohren

Lege dann ein Stück Restholz unter deine Platte und bohre die Löcher mit einem 3 mm Holzbohrer.

Der Holz-Tannenbaum ist in Natur bereits wunderschön, deshalb ist das Lackieren nur ein optionaler Schritt.

4. Lichterkette anbringen

Fädle anschließend die Lichtpunkte der Lichterkette von der Rückseite durch die Löcher und klebe sie mit Heißkleber fest. Achte darauf, dass das Stromkabel unten am Baum endet. Klebe auch an der Rückseite des Baumes den selbstklebenden Aufhänger an.

5. Pixum Squares anbringen

Befestige deine 12 quadratischen Bilder im Abstand von 3 cm vom Rand auf den Baum. Die Pixum Squares haben einen Magneten und einen selbstklebenden Streifen auf der Rückseite, sodass du sie einfach auf den Mini-Tannenbaum andrücken kannst.

Fertig ist der Weihnachtsbaum!

Durch das leichte Material kannst du den DIY Weihnachtsbaum mit nur einem Nagel anbringen. Ergänzen kannst du ihn mit einem selbstgebastelten Baumvorleger in Schneeflockenform - als Weihnachtsdeko und Platz für Geschenke. Hier folgt die Anleitung dazu!

Extra-Idee: Schneeflocke basteln

Der geschmückte Weihnachtsbaum für Weihnachten ist nun fertig. Eine weitere Idee ist eine Schneeflocke, die hervorragend zum Baum passt. Die Anleitung ist simpel und kann prima zusammen mit deinem Kind umgesetzt werden.

Materialien:

  • Filz oder Fleece 65 cm x 85 cm
  • Schere
  • Bleistift

1. Filz falten

Breite das Stück Filz oder Fleece mit der langen Seite zu dir aus und zeichne einen Halbkreis auf. Falls du lieber eine ganze Schneeflocke basteln möchtest, brauchst du ein größeres Stück Filz und zeichnest einen ganzen Kreis auf.


Falte deinen Halbkreis in der Mitte. Falte dieses Stück dann noch einmal in der Mitte.

2. Baumvorleger ausschneiden

Male nun ein Muster deiner Wahl darauf und schneide dieses aus. Achten beim Zeichnen und Schneiden darauf, dass die Elemente nicht auseinandergeschnitten werden - keine der Außenkanten darf vollständig abgeschnitten werden, da die Schneeflocke sonst auseinanderfällt.

Der selbstgemachte Baumvorleger sieht zusammen mit dem Foto-Weihnachtsbaum echt gut aus und strahlt diese perfekte Weihnachtsstimmung aus.

Weitere DIY-Deko zu Weihnachten gesucht?

Noch mehr Anleitungen und tolle Alternativen zur traditionellen Weihnachtsdeko, Geschenkideen sowie weitere DIY-Anleitungen für kreative Foto-Kreationen findest du in unserer Pixum Weihnachtswelt, den Ideen-Bereichen und auf dem Pixum Blog.

Pixum wünscht dir frohe Weihnachten und viele Freude beim Basteln deiner selbstgemachten Weihnachts-Ideen!

Kundenfeedback zu den Squares

Kundenbewertung Squares