Für einen Adventskalender brauchen Sie:

  • 24 Papiertütchen (Brottüten)
  • 24 Fotosticker
  • Masking Tape
  • Geschenkband aus Stoff
  • Zahlen-Aufkleber oder einen Kugelschreiber oder Buntstift
  • Locher

Anleitung:

  1. Gestalten und bestellen Sie 24 Fotosticker (6 Pakete à 4 Stück). Wählen Sie für jeden Sticker ein individuelles Motiv.
  2. Versehen Sie jedes der 24 Brottütchen jeweils mit einem Fotosticker.
  3. Kleben Sie die Zahlen 1 bis 24 mit den Zahlen-Aufklebern auf die Tütchen oder beschriften Sie diese mit einem Kugelschreiber oder Buntstift. Vorsicht: Verwenden Sie bei diesem Papier keine Filzstifte, da diese eventuell verlaufen könnten.
  4. In unserem Beispiel haben wir die Tütchen außerdem mit weihnachtlichem Masking Tape geschmückt.
  5. Lochen Sie die Tütchen am oberen Rand je einmal, um das Geschenkband hindurch fädeln zu können.
  6. Fädeln Sie nun die Papiertütchen auf das Geschenkband. Hängen Sie das Band mit den 24 Tütchen an eine geeignete Stelle.
  7. Nun können Sie Ihren Adventskalender befüllen.

Unser Tipp: Als Füllung eignen sich beispielsweise Fotoabzüge oder ähnlich leichte Überraschungen besonders gut.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung!