Dein persönliches Bullet Journal

Entdecke, wie du dein Fotonotizbuch mit deinem schönsten Bild schnell & einfach gestalten und als praktisches Bullet Journal nutzen kannst!

Zur Idee

Fotonotizbuch als Bullet Journal selbst gestalten

Ein Bullet Journal ist die Umsetzung einer relativ jungen Überlegung darüber, wie sich die Steigerung der eigenen Produktivität nach zahllosen Apps und Softwarelösungen wieder zurück in die analoge Welt holen lässt. Neben gänzlich leeren Notizbüchern eignen sich für den Start eines eigenen Bullet Journals auch die Pixum Fotonotizbücher. Diese Bücher sind bei Pixum zwar als "Fotogeschenk" kategorisiert - dürfen und sollen aber natürlich auch gern selbst genutzt werden!

Tipps und Erläuterungen dazu, wie du zu deinem individuell gestalteten Bullet Journal kommen und wie das Konzept überhaupt im Detail funktioniert, findest du hier!

Bestelle dein Fotonotizbuch

Fotonotizbuch als Bullet Journal bei Pixum bestellen

Der Mammutanteil deiner Arbeit am Bullet Journal findet von Hand und ganz analog statt. Zunächst ist allerdings doch ein wenig Gestaltungszeit vorm Bildschirm nötig - die du als eine kreative Gelegenheit sehen kannst, dein Journal so ansprechend und individuell zu designen, dass du es jeden Tag gerne verwendest und mit positiven Eindrücken verknüpfst.

  1. Starte den Bestellweg deiner Wahl - im Pixum Online-Designer kannst du aus verschiedenen Formaten und Innenvarianten des Fotonotizbuchs wählen. Auch in der Pixum Fotowelt Software steht dir das Fotonotizbuch zur Verfügung. Empfehlenswert für ein Bullet Journal ist eine innenseitig karierte Variante.
  2. Am besten wählst du zunächst eine Blankovorlage. So kannst du ganz individuell ins Layout einsteigen und über den "Hinzufügen"-Button beispielsweise ein Textfeld mit dem Titel deines Buchs konfigurieren oder einen QR-Code einfügen.
  3. Für die Bildflächen kannst du über den Button "hochladen" Fotos oder Grafiken von deiner Festplatte auswählen - oder aus dem linksseitigen Reiter Aufnahmen aus deinem "Mein Pixum"-Bereich einfügen.
  4. Behalte bei der Gestaltung und Bildauswahl im Hinterkopf, ob du das Bullet Journal eher privat oder hauptsächlich geschäftlich einsetzen möchten - darauf kannst du vielleicht auch die Bildauswahl einstellen.

Wenn du mit deinem Design zufrieden bist, klicke einfach auf "In den Warenkorb" und fahren dort mit der Bestellung fort.

So gestaltest du dein Bullet Journal

Das Konzept hinter dem Bullet Journal

Nun zum Part nach der Bestellung: dem eigentlichen Einsatz deines Bullet-Journal-Notizbuchs.

Entwickelt wurde das Prinzip dahinter von einem New Yorker Designer namens Ryder Carroll. Sein Ziel hinter dem Konzept war die übersichtliche und flexible Verwaltung von To-Dos, Terminen, Geburtstagen und Aufgaben sowie allgemein die Organisation und Strukturierung des geschäftlichen und privaten Lebens.

Aufbau deines Bullet Journals: Basics

Das Grundgerüst besteht aus einem Index auf den ersten Seiten, und verschiedenen Monats-, Wochen- und Tagesansichten im weiteren Verlauf des Buchs. Der Index ist ein zentrales Tool, um später nicht den Überblick zu verlieren und - besonders wichtig - das Bullet Journal stets flexibel zu halten. So kannst du jederzeit eine Doppelseite mit einem neuen Thema einschieben, dieses einfach im Index festhalten und dennoch die Struktur des Buchs beibehalten. Reserviere am Anfang des Fotonotizbuchs also einige Seiten, die du nach und nach mit den folgenden Inhalten ausfüllen kannst.

Nach dem Index folgt die Jahresübersicht: Hier kannst du langfristig geplante Dinge wie Urlaube eintragen, Geburtstage vermerken und Feiertage notieren. Ebenfalls in diese Kategorie fällt das "Future Log", bei dem du ganzjährige Ziele und große, übergeordnete Projekte vermerken kannst.

So strukturierst du Monate und Tage

Im Anschluss geht es in die einzelnen Monate über, wo du jeweils den bevorstehenden Monat einträgst. Die karierte Struktur hilft dir dabei, saubere Übersichten mit rechten Winkeln zu zeichnen. Feststehende Termine werden hier aus dem Jahreskalender übernommen und auch in die folgenden "Logs" eingetragen.

Langsam näherst du dir der tagesaktuellen Übersicht deines Fotonotizbuchs: Im Wochenplan, einer weiteren Doppelseite, hast du jeweils die Chance, thematische Strukturen festzulegen und die kommende Woche beispielsweise in Arbeit, Privat, Ernährung, Pläne mit deinem Partner o. Ä. einzuteilen und gegebenenfalls auch schon einen Ausblick auf die nächste Woche einzupflegen.

Daily Log - werde kreativ!

Der eigentliche Kern liegt nun natürlich aber in der kleinschrittigsten Unterteilung: dem "Daily Log". Hier trägst du nun für jeden Tag Aufgaben, Termine und Notizen ein - in deinem individuellen "bullets", von denen auch der Name des Konzepts rührt. Mit einem "X" kannst du erledigte To-Dos als geschafft markieren oder mit einem ">" in den nächsten Tag verschieben, wo du sie am besten gleich noch einmal einträgst.

So hast du stets einen ordentlichen und aktuellen Überblick, gleichzeitig aber auch die Gratifikation, Geschafftes ganz analog durchzustreichen, abzuhaken oder schöne Erlebnisse mit einer liebevollen Zeichnung zu versehen.

Viel Spaß und Erfolg mit der Erstellung deines eigenen Bullet Journals als Pixum Fotonotizbuch!

Gestalte dein Notizbuch jetzt als Bullet Journal

Kreiere jetzt direkt online dein eigenes Fotonotizbuch und designe daheim deinen persönlichen Alltagsbegleiter als Bullet Journal!

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Für deine Bilder nur das Beste: So bewerten Kunden die Pixum Fotogeschenke




Der Weg zu deinem Fotoprodukt: Einfach und schnell

Pixum Online-Designer

Ob mit PC, Smartphone oder Tablet - über unsere Webseite kannst du dein Pixum Fotoprodukt von jedem Gerät aus ganz einfach gestalten und bestellen.

Pixum Fotowelt Software

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte dein Fotoprodukt offline. Unsere Software begeistert mit vielfältigen Vorlagen, Hintergründen, Cliparts und Designs.

Pixum Apps

Gestalte dein Pixum Fotobuch und andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs mit deinem Smartphone. Die kostenlosen Pixum Apps gibt es für iOS, Android und Apple TV.

Immer gut informiert mit dem Pixum Newsletter

Mit der Anmeldung zum personalisierten Pixum Newsletter akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Abmeldelink in jeder E-Mail oder mit Hilfe einer Nachricht an service@pixum.com möglich.